Schnulze der WocheSchnulze der Woche

Schnulze des Jahres 2015

Wer wird Schnulze des Jahres 2015
And the winner is:

schnulze-des-jahres-2015

Wählt die Schnulze des Jahres auf Facebook!
(Die Wahl ist abgeschlossen, die Gewinner stehen fest!)

Es ist soweit – die große Wahl zur Schnulze des Jahres steht an. Aus den 12 Nominierten der Monate Januar bis Dezember 2015 könnt ihr bis zum 20.12.15 auf Facebook (Fan werden!) euren Favoriten für die Schnulze des Jahres wählen. Dem Gewinner-Roman winken Ruhm und Ehre bis in alle Ewigkeit und die Verleihung des Siegels zur „Schnulze des Jahres 2015“ – ein virtuelles Artefakt von unschätzbarem Wert. Darüber hinaus darf sich der Autor der Schnulze des Jahres auf eine Special-Promo-Paket von uns auf Facebook und im Newsletter freuen…

Hier die 12 Kandidaten
Hier die 12 Nominierten der Monate Dezember bis Janauar 2015:

Dezember November Oktober September August Juli Juni Mai April März Februar Januar

Die Jury:
Neben dem Urteil der Leser bewertet auch eine 7-köpfige, hochdotierte Jury aus Fachfrauen und -männern der Branche die zwölf Nominierten. Leser und Jury haben beide – ganz in guter, alter Eurovision-Tradition – 50% Stimmgewicht. Am 20.12. um 23.59 Uhr schließen die „Wahllokale“ (bzw. die Facebook-Abstimmung) und am 23.12. Nachmittags werden wir den Gewinner zur „Schnulze des Jahres 2015“ bekannt geben. Tatatataaaa…

Das ist die Jury:

sarah-reitz

Sarah Reitz
Autorin und „Head of Schnulze der Woche“. Seit August hat Sarah bei uns die Fäden in der Hand. Sie ist die unumstrittene Schnulzen-Prinzessin.
Web: sarah-reitz.de und Facebook

Poppy J. Anderson

Poppy J. Anderson
Eine der erfolgreichsten und zugleich sympathischsten Liebesroman-Autorinnen Deutschlands – ach was, der ganzen Welt!
Web: poppyjanderson.de und Facebook

 

Matthias_Matting

Matthias Matting
Der „Selfpublishing-Papst“. Gründer der Selfpublisherbibel und des -Verbands. Darüber hinaus ist Matthias ein begnadeter Autor.
Web: matting.de und selfpublisherbibel.de (Foto: Birgit-Cathrin Duval)

susanne-pavlovic

Susanne Pavlovic
Als „Textehexe“ ist Susanne seit vielen Jahren bekannt für ihre ausgezeichnete Arbeit im Bereich Lektorat. Ein Leuchtfeuer der Szene.
Web: textehexe.com

Annika Bühnemann

Annika Bühnemann
Autorin, Beraterin, Bloggerin – und Gründerin des unfassbar wertvollen Branchenmagazins vomschreibenleben.de
Web: vomschreibenleben.de und Youtube

berenike-woy

Berenike Woy
Als Bloggerin und Facebookerin betreibt sie eine der bemerkenswertesten Fanpages auf Facebook und ist in der Szene bekannt wie ein bunter Hund.
Web: Facebook

 

tim-rohrer

Tim Rohrer
Gründer der Literaturcommunity Leselupe.de im Jahr 1998, Literaturagent und Verleger sowie unbedarfter Gründer der Schnulze-der-Woche.
Web: leselupe.de, feuerwerkeverlag.de

Regeln für die Leser-Abstimmung:
SchnulzedesJahresJeder Leser hat eine Stimme, mit der er sein Lieblingswerk aus den zwölf Nominierten küren darf. Autoren dürfen, wie Leser, ebenfalls einmal abstimmen, auch für sich selbst. Autoren dürfen ihre Leser auf die Wahl aufmerksam machen und zum Abstimmen motivieren. Die Abgabe der Stimmen erfolg auf Facebook in einem speziellen Beitrag (folgt). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Seid fair. Habt Spaß. Möge der wunderbarste Liebesroman gewinnen!

Das Werk mit den meisten Leser-Stimmen erhält 12 Punkte, das Zweitplatzierte 11 Punkte, der Dritte 10 Punkte usw.
Jedes Jury-Mitglied bewertet die zwölf Werke mit 12 bis 1 Punkten. Aus den sieben Jury-Einzelurteilen wird dann das Urteil der Gesamt-Jury gebildet.
Am Schluss werden die beiden Rankings (Leser und der Gesamtjury) mit jeweils 50% in die Gesamtentscheidung einbezogen und wir haben einen Gewinner! 🙂

Viel Spaß euch allen!

Wir freuen uns schon gemeinsam mit euch auf die Wahl zur Schnulze des Jahres 2016 im Dezember 2016!

×

Abmeldung jederzeit möglich. 100% vertraulich. Kein Spam.

Deine Daten werden natürlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben - Indianerehrenwort!

Wir benötigen deine eMail-Adresse lediglich für den Versand des schnulzigen Newsletters und auch bei einer möglichen Gewinnbenachrichtigung - Juppie...

Du kannst dich selbstverständlich aber auch jederzeit wieder vom Newsletter abmelden, wenn du irgendwann mal genug Schnulzen gelesen hast.